Gezielt per AppleScript eine Programm-Version aufrufen

Bestimmte Aufgaben, die man mit AppleScript lösen möchte, brauchen oft auch bestimmte Programm-Versionen des ausführenden Programmes. Wie ruft man korrekt die Programm-Version auf, die man benötigt und nicht die neueste, die installiert ist?

Jeder kennt es, ein Doppelklick auf ein Dokument veranlasst das Programm in der neuesten Version dieses Dokument zu öffnen. In AppleScript gibt es ebenfalls keine Möglichkeit direkt eine bestimmte Version eines Programmes aufzurufen.

In einem solchen Fall wird oftmals empfohlen das Programm über den Pfad aufzurufen oder sogar umzubennen. Umbennenen ist Pfusch am Bau und ein Aufruf wie:

funktioniert zwar manchmal aber eben nicht zuverlässig. Beim Kompilieren des Scriptes ersetzt AppleScript den Pfad zum Programm durch den Namen bzw. durch den BundelIdentifier.

Abhilfe schafft hier zuverlässig ein ‚do shell script‘:

Damit lassen sich dann auch gleichzeitig unterschiedliche Programm-Versionen aufrufen. Ob das dann mit den Preferences des jeweiligen Programmes gutgeht ist eine andere Frage.

Vergessen Sie nicht, hinten am Pfad ein ‚.app‘ anzuhängen.

AppleScript, Automatisierung, Webapplication